Newsarchiv

17.03.2015
Von: HK

Die Wikipedia für Kinder ist da

"Klexikon" öffnet seine Pforten

Das Logo von Klexikon

Seit Anfang diesen Jahres gibt es etwas Neues für Euch: Ein Online-Lexikon speziell für Kinder. Davon gibt es zwar schon ein paar, aber dieses hier wird offiziell vom Verein Wikimedia unterstützt. Das ist auch der Verein, der die Wikipedia betreut. Es heißt: "Klexikon".

 

Und das funktioniert so: Manche Begriffe sind in Wikipedia ja sehr genau erklärt, aber manchmal schwer zu verstehen. Bei Klexikon werden die Begriffe in einfacher Sprache erklärt und sollen so für Kinder leichter zu lesen und verstehen sein.

 

Und wer schreibt das? Wie auch bei Wikipedia sind hier mehrere Autoren tätig. Das sind oft auch Kinder, die mit Hilfe der Eltern etwas schreiben, oder teilweise auch ganze Schulklassen.

 

Noch ist Klexikon mit ca. 350 Artikeln relativ klein, jedoch wächst es beständig. Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres 1000 Artikel fertiggestellt zu haben. Und das ist natürlich erst der Anfang.

Schaut doch mal vorbei und vielleicht habt ihr ja auch Lust mitzumachen?

 

Hier geht es zum Klexikon