Newsarchiv

24.11.2015

#BrusselsLockdown

Miezekatzen gegen Terror

Ihr habt bestimmt auch mitbekommen, dass vor wenigen Tagen terroristische Anschläge in Paris stattgefunden haben. Seitdem ist Europa in Allarmbereitschaft. Auch Belgien hat die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen. Während der Suche nach Terrorverdächtigen hat die belgische Polizei um "schweigen" in den sozialen Netzwerken gebeten, damit Terroristen nicht frühzeitig über Polizeieinsätze gewarnt werden. Die belgische Bevölkerung hat unerwartet reagiert: Unter dem Hashtag #BrusselsLockdown posteten sie Katzenbilder und kamen so der Bitte der Polizei nach.

Gefunden auf: tagesspiegel.de