Newsarchiv

08.03.2016

Neuer Kettenbrief auf Facebook

Wir erklären euch, was dahinter steckt

Falls ihr Facebook-Nutzer seid, hat euch in den letzten Tagen vielleicht ein Kettenbrief erreicht, in dem vor Änderungen in den Facebook-Richtlinien gewarnt wird. Das ist Blödsinn, da die Richtlinien das letzte Mal 2015 geändert wurden! Angeblich soll der Brief dich davor schützen, dass Facebook deine persönlichen Inhalte verwendet, wenn du ihn auf deiner Pinnwand postest. Wenn du Facebook-Nutzer bist, hast du aber automatisch den Richtlinien zur Datenverwendung zugestimmt. Wenn du das nicht möchtest, solltest du dich abmelden!

Trotzdem haben auch die Richtlinien von Facebook Grenzen, die dich schützen sollen: Für Werbezwecke zum Beispiel darf Facebook deine Bilder nur mit ausdrücklicher Zustimmung nutzen.

Gefunden auf: zeit.de