Newsarchiv

05.04.2016

Deutscher Computerspielpreis 2016

36 Nominierte starten ins Rennen.

Es ist wieder so weit, Spielebegeisterte aufgepasst! Am 7. April wird zum achten Mal der "Deutsche Computerspielpreis" verliehen. Aus über 300 Spielen und 97 Nachwuchskonzepten hat die Jury 36 Preisanwärter ausgewählt. Auf der Liste der Nominierten tummeln sich in diesem Jahr wieder viele gute Games made in Germany. Darunter "Deponia Doomsday" und "Anno 2205". Zwei Spiele, deren Vorgänger und Ableger schon oft ausgezeichnet wurden. Vergeben werden die Spiele unter anderem in den Kategorien „Beste Innovation“ und „bestes Nachwuchskonzept“. Die Hauptkategorie „Bestes Deutsches Spiel“ wird mit einem Preis von 100.000 Euro gefördert. Zusätzlich zu den Kategorien werden ein Sonderpreis der Jury und ein Publikumspreis verliehen. Wer sich die Liste der Nominierten genauer ansehen möchte, ist hier goldrichtig.

Gefunden auf: zeit.de