Newsarchiv

07.06.2016

Drei Klammern gegen Rechts

Twitter-Nutzer setzen Zeichen

Auf Twitter sieht man immer mehr Nutzer, die ihre Namen in drei Klammern fassen. Aber was soll das eigentlich? Früher standen die drei Klammern für eine virtuelle Umarmung und wurden als Zeichen der Liebe genutzt. Heute ist das leider anders. Neo-Nazis und Antisemiten in den USA, nutzen heute die drei Klammern um Personen als Juden zu markieren, und damit für Angriffe von Judenhassern freizugeben. Als Statement gegen diese Bewegung gehen immer mehr Twitter-Nutzer dazu über, selbst ihre Namen in drei Klammern zu fassen, um so ein Zeichen gegen Rechts zu setzen.

Gefunden auf: spiegel.de