Aktuelles

05.07.2016

Mensch und Maschine

Mein Freund der Roboter

Die junge Japanerin Tomomi Ota war neugierig, wie es ist, mit einer Maschine zu leben. Seit November 2014 lebt sie nun mit ihrem Freund Pepper zusammen. Pepper ist ein Roboter, der anhand des Gesichtsausdruckes eines Menschen seine Gefühle erkennen kann. In Japan sind Roboter wie Pepper schön länger auf dem Markt. Sie begrüßen beispielsweise am Empfang von Hotels oder Geschäften die Kunden. Auch in Europa sollen diese Service-Roboter irgendwann eingesetzt werden. Weil Pepper sich nicht selbstständig bewegen kann, fährt Ota ihn mit einem kleinen Wagen durch Tokio. Obwohl vielen Menschen der Gedanke an selbstständig handelnde und fühlende Roboter Angst macht, sind Otas Erfahrungen mit Pepper positiv. Sie findet, die Menschen müssen keine Angst vor Maschinen haben.

Fotos von Pepper und Ota findet ihr auf: spiegel.de