Betriebssystem zurücksetzen - warum?

Anna sagt: Zum GlückManchmal wünscht man sich, man könnte die Zeit zurückdrehen. Gerade wenn dein Computer nicht so will wie du, obwohl er doch vor ein paar Tagen noch super funktioniert hat, könnte eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit ganz praktisch sein. Geht nicht? Geht doch! Moderne Computer können dein System auf einen Tag deiner Wahl in der Vergangenheit zurücksetzen und so deinen PC wieder zum Laufen bringen. Du musst dafür noch nicht einmal ein extra Programm installieren. Das Betriebssystem Windows kann das von ganz alleine. Auch beim Betriebssystem vom Mac gibt es mit „Time Machine“ eine ähnliche Funktion, die dir hilft, dein ganzes System und alle Dateien auf einer externen Festplatte zu sichern. Wir erklären dir hier, wie du bei Windows dein Betriebssystem zurücksetzen kannst.

Vorgehen unter Windows

Das Programm, das du zum Zurücksetzen des Computers benutzen kannst, heißt „Systemwiederherstellung“. Du findest es im Startmenü unter Alle Programme/Zubehör/Systemprogramme/Systemwiederherstellung. Wenn du es öffnest, wird dir erklärt, bei was dir das Programm helfen kann. Deine gespeicherten Dateien verändert das Programm nicht. Es entfernt aber Programme oder Treiber, die in der Zeit zwischen dem Rücksetzungspunkt und jetzt installiert worden sind.

Wenn du „Weiter“ klickst, werden dir mögliche Wiederherstellungspunkte gezeigt. Sie werden mit Datum und Uhrzeit angezeigt und du kannst sehen, aus welchem Grund Windows einen Rücksetzpunkt erstellt hat. Du solltest dir überlegen, wann dein Computer zum letzten Mal richtig funktioniert hat. Wähle einen Rücksetzpunkt, der in diesen Zeitraum fällt. Du kannst auf „Nach betroffenen Programmen suchen“ klicken, damit dir angezeigt wird, welche Programme bei einer Rücksetzung gelöscht werden. Wenn du dir nicht ganz sicher bist, hole dir Hilfe von deinen Freunden oder Eltern, die sich mit Computern auskennen. Im nächsten Schritt musst du das Zurücksetzen nur noch bestätigen. Der Computer muss neugestartet werden, damit die Änderungen übernommen werden. Du wirst schnell merken: Dank der Systemwiederherstellung ist dein PC jetzt wieder ganz der Alte.

Wie du verloren gegangene Dateien retten kannst, lernst du unter Daten zurückholen.