ICQ

ICQ ist keine Abkürzung für einen Firmennamen, sondern klingt wie der englische Satz „I seek you“ was auf Deutsch „ich suche dich“ heißt. ICQ ist wie der Windows Live Messenger keine öffentliche Chatplattform. Du kannst dort nur mit Freunden und Menschen, die du kennst, chatten. Wenn du dich bei ICQ anmelden möchtest, lädst du dir die Software kostenlos aus dem Internet. Du bekommst eine ICQ- Nummer, die du an deine Freunde weitergeben kannst, oder du meldest dich mit deiner E-Mailadresse an. 

 

 

Vorteile

  • Keine Belästigung von Fremden, wenn du die Software herunterlädst  
  • Austausch von Bildern, Musik und Dokumenten möglich  
  • Videounterhaltung  
  • Nutzung auch mit Smartphones möglich  
  • Keine Altersbeschränkung  
  • Du kannst Spiele spielen  

Nachteile

  • Du verzichtest auf das Recht auf geistiges Eigentum, d.h. alles was du schreibst, sprichst oder hochlädst, gehört ICQ.
  • Deine persönlichen Daten überlässt du ICQ.
  • Deine Daten werden nicht verschlüsselt.
  • Alle Daten werden 90 Tage gespeichert.
  • Viel Werbung

 

Zum Herunterladen klicke auf das Logo:

Das Logo und Link von icq