Eigene VR-Brille basteln

Hättest du gerne deine eigene VR-Brille, aber du hast kein Geld, sie dir zu kaufen? Dann haben wir jetzt eine echte Alternative für dich: Eine VR-Brille zum Selbermachen! Und das ist kein Witz, sondern geht tatsächlich! Du brauchst nur ein Smartphone und ein wenig Bastelmaterial. Mit wenigen Handgriffen kannst du so äußerst kostengünstig und schnell in die virtuelle Realität abtauchen. Wir zeigen dir, wie es geht:

Zutatenliste:
Pappe in der Größe A3
Bastelbogen
Klettverschluss
Kleber
Schere oder besser Cuttermesser
2 passende Linsen aus Kunststoff (gibt es z.B. im Versandhandel und kosten weniger als 10,- Euro)

Anleitung:
Vorlage vorsichtig ausschneiden.
Alle Teile entlang der vorgegebenen Linien falten.
Linsenrahmen sorgfältig aufkleben.
Linsen mit der Wölbung nach vorn vorsichtig einsetzen und festkleben.
Nun das Brillengestell zusammenkleben.
Nutze zum Schluss den Klettverschluss, um die Handyklappe sicher zu verschließen.

Auf den Webseiten vom ZDF kannst du dir die Anleitung auch noch einmal mit Fotos ganz genau ansehen.

Viel Spaß beim Basteln und Testen!

PS: Die VR-Brille eignet sich ebenso als ideales Weihnachtsgeschenk für deine Freunde.