Längerer Handy-Akku?!

Wie dein Handy-Akku länger durchhält

Ist dein Akku auch oft auf den letzten Metern und dein Handy dauernd aus, weil die Batterie schon wieder zu schnell leer ist? Wir haben euch zusammengestellt, was dagegen helfen kann:

• Am meisten Strom verbrauchen die Kommunikations-Apps, wie WhatsApp, Facebook, Mails und Co. Versuche das ständige Synchronisieren von Daten zu auszuschalten oder die Häufigkeit der Synchronisation zu verringern.
• Lösche die Apps, die du wirklich nicht nutzt. Denn zu viele Apps verringern die Akku-Laufzeit
• Schalte den Flugmodus ein, dann sind alle Funkdienste ausgeschaltet und du sparst ordentlich Akku.
Dimme deine Display-Beleuchtung. Hier sparst du schon mit ein bisschen Dimmen viel Strom.
• Auch alles, was Geräusche macht, zieht Strom. Somit hilft es auch Vibrationsalarm und Tastentöne auszustellen.
• Bestimmte Funktionen nur dann einschalten, wenn du sie brauchst. Dazu gehören GPS-Ortung, Bluetooth, WLAN.
• Wenn du die Möglichkeit hast über WLAN ins Netz zu gehen, nutze dies und nicht das mobile Internet.
• Wenn du dein Handy längere Zeit nicht benutzt, schalte es komplett aus. Das spart dann wirklich Strom.
• Lege dein Handy nicht in die pralle Sonne. Auch zu kalte Außentemperaturen im Winter sind nicht gut für den Akku. Dann kannst du dein Smartphone in einen warmen Wollstrumpf einpacken.